News

10.05.2011

Ansprechpartner für ESA-Videomaterial

ESA-Videomaterial auf Kassetten

Die Europäische Raumfahrtagentur (ESA) lässt jedes Jahr Millionen von Menschen über Videos an ihren Missionen teilhaben. Auf dem Monitor oder der Leinwand fliegen wir mit den ESA-Astronauten zur Internationalen Raumstation ISS, begleiten sie bei spannenden Experimenten und lassen uns in den Bann von Space Shuttle und Raketen ziehen. Das gesammelte Filmmaterial wird in einem physikalischen Archiv auf Kassetten oder Festplatten gespeichert und steht natürlich auch für TV-Produktionen, Marketingkampagnen, Agenturen oder Museen zur Verfügung.

Seit Anfang 2010 baut design&data dafür Stück für Stück das neue ESA-Onlinearchiv aus: Wir sichten und digitalisieren die über 9.000 Kassetten des physikalischen Archivs, rund 150.000 Minuten Filmmaterialwerden von uns im neuen Online-Archiv katalogisiert und über Schlagwörter durchsuchbar gemacht. Das Projekt läuft über mehrere Jahre, die Verantwortung dafür liegt in der Hand unseres Geschäftsführers Sebastian D. Marcu, der sich bereits seit sieben Jahren um das ESA-Videoarchiv kümmert und bestens mit den Inhalten vertraut ist. Die Digitalisierung des Archivs legt den Grundstein dafür, dass Internetnutzer bald selbstständig und wesentlich schneller an Videomaterial der Raumfahrtagentur kommen. Schon jetzt können registrierte Nutzer die bereits digitalisierten Beiträge in hoher Auflösung herunterladen und sofort nutzen.
Bis das Online-Archiv in vollem Umfang verfügbar ist, betreut unsere engagierte Mitarbeiterin Iulia Iorga vor Ort in Rom alle Rechercheanfragen zum Thema Raumfahrt. Durch die Arbeit am Online-Archiv hat Iulia Iorga einen weitreichenden Einblick in die verfügbaren Videos und kann für alle Interessenten aus 150.000 Minuten Filmmaterial schnell die passenden fünf Minuten raussuchen. Darüber hinaus bietet design&data Dienstleistungen an, die von der ESA selbst nicht geleistet werden können:

  • Suche nach den passenden Filmsequenzen
  • Duplizieren von gewünschtem Videomaterial bzw. encodieren in digitale Formate
  • Klären aller Lizenzfragen mit der ESA
  • Distribution des Materials auf DVD oder via FTP-Server
  • Recherchen zu speziellen Themen
  • Recherche von Material, das noch nicht im Online-Archiv verfügbar ist

Praxisbeispiele: So nutzen TV-Produktionen, Unternehmen, Agenturen und Museen unsere Dienstleistungen und ESA-Videomaterial
Längst ist aus dem Erlebnis Raumfahrt mehr geworden, als reine Information: Es ist Unterhaltung, Faszination und Staunen zugleich. Das ist auch der Grund dafür, warum nicht mehr nur TV-Sender regelmäßig Reportagen und Dokumentationen über die Raumfahrt zeigen, sondern auch Unternehmen immer häufiger zu Videomaterial der ESA greifen, um ihre Präsentationen, Werbe- und Imagefilme noch aufregender zu gestalten. Oder Werbeagenturen ESA-Filme in ihre Marketingaktionen einbinden. Und Museen durch beeindruckende Installationen noch mehr Besucher anziehen. Hier ein paar Beispiele, in denen design&data als Dienstleister zur Seite stand:
Welt der Wunder / RTL 2
http://weltderwunder.de.msn.com
Für eine Dokumentation des Wissensmagazins „Welt der Wunder“ zum Thema Raumfahrt suchte das Produktionshaus Videomaterial, in dem das Essen der Astronauten gezeigt wird. design&data hat die passenden Filmminuten auf den Archiv-Bändern gesucht und in das passende Format encodiert
LerNetz AG
http://www.lernetz.ch 
Die LerNetz AG ist spezialisiert auf die didaktische Konzeption und Umsetzung von elektronischen Lernmedien und Blended Learning Konzepten für Unternehmen und für Schulen. Für das Lernportal suchte das Unternehmen nach Videomaterial zur Raumfahrt und wurde auf eigene Faust im ESA-Archiv fündig. Da die Videos aber in einer höheren Auflösung gewünscht waren, sorgte die design&data für die Encodierung von Kassette in das passende Format und die richtige Auflösung.
Festo AG & Co.KG: Jahresvollversammlung
http://www.festo.com 
Raumfahrt, Astronauten, Missionen – das steht für Pioniergeist, große Visionen und Zukunftsorientierung. Dieses Image transportieren die Bewegtbilder der ESA wie kein anderes Filmmaterial. Und dieser Eindruck überträgt sich auf einprägsame Weise auch auf das Unternehmen, wie im Beispiel der Festo AG & Co.KG: Für die Jahresvollversammlung 2008 von Festo – weltweit einer der führenden Hersteller von Automatisierungstechnik mit über 300.000 Kunden – organisierte und betreute design&data den Vortrag von Prof. Ernst Messerschmid. Der Astronaut und die von design&data gelieferte 3D-Technik schenkten den Zuschauern unvergessliche Einblicke in die Raumfahrt. Das Bild- und Videomaterial stammte natürlich aus dem ESA-Archiv und wurde von design& data in der passenden Qualität und im richtigen Format zur Verfügung gestellt.
Ausstellungen, Museen, Produktionshäuser
Im Kunst- und Kulturbereich sowie für Produktionshäuser ist design&data als Dienstleister gefragt, um von der Recherche des passenden Materials im ESA-Archiv zu einem bestimmten Thema, über die Duplikation bzw. Encodierung der Videos bis hin zur Anlieferung der Daten auf DVD alle wesentlichen Schritte zu übernehmen. Wir arbeiten europaweit für Produktionshäuser in Deutschland, Österreich, Schweden, Frankreich und Italien.
Weitere Referenzen

Kontaktdaten für Anfragen:
Iulia Iorga
iorga@designdata.de
Sebastian D. Marcu
marcu@designdata.de