News

08.03.2015

Dreharbeiten für die UK Space Agency

UK Space Agency

Große Ehre für Design & Data: Erstmals haben wir heute im Auftrag der UK Space Agency gearbeitet. Im Kölner Astronautenzentrum der ESA filmten wir unter anderem ein Interview mit dem britischen Astronauten Timothy Peake. Mit dem Video soll Werbung für eine ganz besondere Aktion gemacht werden, die Kinder für Weltraum und Wissenschaft begeistern soll.

Wenn Tim Peake Ende des Jahres im Rahmen der Principia-Mission ins All fliegt, werden auch Pflanzensamen an Bord sein. Diese bleiben eine Weile lang im Weltraum, bevor sie zurück zur Erde geschickt werden. »Wir brauchen dann eure Unterstützung bei unseren Forschungen, indem ihr sie aufzieht und eure Untersuchungsergebnisse festhaltet«, lautet Peakes Appell an Schülerinnen und Schüler. Übergeordnetes Ziel der Forschungen ist es, herauszufinden, ob es in Zukunft möglich sein könnte, im All Lebensmittel anzubauen.

Die jungen Menschen und deren Lehrer sollen dazu animiert werden, an dem Experiment teilzunehmen. Davon versprechen sich die Initiatoren mehr Interesse an MINT-Fächern und einer späteren Karriere in einem der betreffenden Bereiche.

Design & Data zeichnete das Interview von Peake mit einer britischen UKSA-Mitarbeiterin in Köln auf. Die Aufnahmen werden teilweise von uns editiert und anschließend der UK Space Agency zur Verfügung gestellt.

Außerdem zeichneten wir einen kurzen Zuspieler von Tim Peake auf, der in kürzester Zeit produziert werden musste. Denn der fertige Clip musste bereits am Folgetag in Japan zur Eröffnung der Innovate UK-Ausstellung in Tokyo gezeigt. Prinz William war bei diesem Event anwesend.

Der Dreh mit dem britischen Astronauten war eine tolle Erfahrung für unser Team. Und offenbar auch für Tim Peake selbst, denn der 42-Jährige zeigte sich sehr interessiert an unserer Arbeit. So probierte er beispielsweise unsere Glidecam aus und hatte sichtlich Spaß daran.