News

12.03.2010

ESA Astronaut mit neuen YouTube Antworten

Frank De Winnie - ESA

ESA astronaut Frank De Winne ist zwar schon seit dem 1. Dezember 2009 wieder auf der Erde. Allerdings mögen Sie sich darüber wundern, warum die ESA immer noch neue Antworten des ESA Astronauten aus der Internationalen Raumstation (ISS) auf Ihrem ESA YouTube Kanal publiziert.

XPERIENCIA war entscheidend an der Konzeption dieses besonderen Interaktionsprojekts zwischen Internet-Nutzern und Frank De Winne involviert, und übernahm für die ESA das Management des ESA YouTube Kanals. Dadurch konnten Besucher des ESA YouTube Kanals Ihre Videofragen an Frank De Winne stellen, der während der gesammten OasISS Langzeitmission diese Fragen in seiner Freizeit beantwortete. Dadurch konnten Internet Nutzer ein Gefühl für die Arbeit an Bord der ISS erhalten.
Während der gesamten Dauer dieser Mission erhielten wir zahlreiche Fragen von Internet Nutzern aus der gesamten Welt. XPERIENCIA selektierte die besten eingereichten Fragen im Auftrag der ESA, und reichte diese an Frank De Winne über das OasISS Bodenkontrollzentrum und die NASA weiter.
Wir haben viele Antworten von Frank De Winne im Laufe seiner Mission erhalten. Jedoch sind noch weitere Fragen gemeinsam mit den grossen Datensätzen der verschieden Experimente von der ISS zum Bodenkontrollzentrum gesendet worden. Die Analyse dieser Datensätze wird immer noch durchgeführt, und darin enthaltene Videoantworten herausgefiltert um diese für den ESA YouTube Kanal vorzubereiten.
Wir erwarten nicht mehr viele Antworten, aber seien Sie nicht überrascht wenn Sie weiterhin neue Antworten von Frank De Winne auf der ISS sehen. Wie man so schön sagt: “The show must go on!”
Viel Spass beim zuschauen!